Wirtschaft

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford
(1863 – 1947), amerikanischer Automobilhersteller



Jugend-Zukunfts-Tag - girl`s and boys`day

Am 21.04.2016 findet von 9.00 bis 15.00 Uhr im KUBUS der Jugend-Zukunfts-Tag - girl`s and boys`day statt. Dabei können Mädchen und Jungs den Berufsalltag im Labor testen.





5. JENAER INDUSTRIETAGE JIT

Die Jenaer Industrietage, die am 27. und 28. April 2016 stattfinden, sind eine Plattform für regionale Industrieunternehmen, um sich und die eigene Leistungsfähigkeit im Rahmen einer Messe vor Ort vorzustellen. Sie dienen außerdem zur gegenseitigen Information über technische und technologische Möglichkeiten der Firmen in der Technologieregion Jena und darüber hinaus. Kleine Firmen, die z. T. über keine eigenen Ausstellungsräume verfügen, erhalten die Möglichkeit, Innovationen repräsentativ vorzustellen. Darüber hinaus sind die Jenaer Industrietage ein Ort, um neue Kunden, Zulieferer und Kooperationspartner kennenzulernen. Der Karrieretag der Jenaer Industrietage soll helfen, lokale und regionale Unternehmen bei den Fachkräften von morgen bekannt(er) zu machen. Schüler, Studierenden und Absolventen können sich direkt vor Ort über Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten bei den ansässigen Firmen informieren. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.jenaer-industrietage.de





»4. International Chemnitz Manufacturing Colloquium ICMC 2016« &  »7. CIRP Conference on High Performance Cutting HPC 2016« 

Vom 31. Mai bis 02. Juni 2016 findet in der Stadthalle Chemnitz das »4. International Chemnitz Manufacturing Colloquium ICMC 2016« und die »7. CIRP Conference on High Performance Cutting HPC 2016« statt. Mit der HPC 2016 wurde ein außerordentlich wichtiger Produktionskongress mit dem Fokus Hochleistungszerspanung der Internationalen Akademie für Produktionstechnik (CIRP) nach Chemnitz geholen. Unter dem Motto »Robustheit versus Produktivität« konzentriert sich das Tagungsdoppel ICMC 2016 und HPC 2016 auf Lösungen aus den Bereichen Maschine, Steuerung, Prozess und deren komplexe Wechselwirkungen, um einer ressourceneffizienten Fertigung gerecht zu werden. Mit einem vorzugsweise auf die Industriepartner ausgerichtetes Programm für die ICMC und mehr als 200 Angeboten für wissenschaftliche Paper aus 30 Ländern in den 4 HPC-Sessions verspricht das Tagungsdoppel überaus interessant zu werden. Weitere Informationen finden Sie zudem im Internet unter www.iwu.fraunhofer.de